Home » Texte von Jasminka Bogdanovic » Die Seele braucht Distanz
10
Nov

Die Seele braucht Distanz

Die Malerin, Eurythmistin und Farbforscherin Jasminka Bogdanovic über ihre Erlebnisse in James Turrells Lichtinstallationen

Die Fragen nach dem Licht, dem Hell-Dunkel und der Farbe gehören zum Existenziellsten des Menschen. Kunst ist eine Art der Verhältnisäußerung diesen Weltentitäten gegenüber, eingebettet in einen langen Entwicklungsstrom: Wie aktiv-wach erfahre ich ihre Erscheinungen? Wie empfänglich-aufmerksam öffne ich mich für ihre Phänomene? Diese Fragen werden für eine (Wesens-)Begegnung mit dem Licht, der Dunkelheit und der Farbe entscheidend sein.

Die komplette PDF des Artikels: Die Seele braucht Distanz

Kommentare sind deaktiviert

Atelier Doppelpunkt, Basel