Home » Texte von Jasminka Bogdanovic » Kaspar Hauser – ein Fall von Macht ohne Verantwortung
03
Sep

Kaspar Hauser – ein Fall von Macht ohne Verantwortung

„Was ist das, Mensch?“

Vor 200 Jahren wurde Kaspar Hauser geboren. Aufgewachsen in einem dunklen Verlies kam er erst mit 16 Jahren unter Menschen, lernte zu gehen, zu sprechen, zu zeichnen. Jasminka Bogdanovic stellt den „Fall Hauser“ dar und präsentiert dazu seine erstaunliche Begabung als Künstler.

Erschienen in „Visionen“ 9/2012

Artikel als PDF: Kaspar Hauser – ein Fall von Macht ohne Verantwortung

Kommentare sind deaktiviert

Atelier Doppelpunkt, Basel