Home » Veranstaltung » Ausstellung: „Das Kind Europas – Kinder Europas“ (Kaspar Hauser Festspiele)
29
Jul
Kommentare deaktiviert für Ausstellung: „Das Kind Europas – Kinder Europas“ (Kaspar Hauser Festspiele)

Ausstellung: „Das Kind Europas – Kinder Europas“ (Kaspar Hauser Festspiele)

Datum/Zeit
29.07.2018 – 05.08.2018
10:00 – 17:00

Veranstaltungsort
Kaspar Hauser Festspiele – Kulturzentrums Karlsplatz


Kaspar Hauser wurde bereits zu Lebzeiten das „Kind Europas“ genannt. Dies kam daher, da er aufs Schönste das Urbild des reinen, unschuldigen Kindes verkörperte, sowie durch seine europaweite Resonanz. Inzwischen ist er gar zum Symbol an sich geworden des nach seiner wahren Identität fragenden Menschen. Und auch Heimatlosigkeit, Vereinsamung und Gewalt gegen das „Seelenleben des Menschen“ zeichnen sich an ihm exemplarisch ab.

Wo steht der Mensch heute mit seinen Kindheitskräften? Wie steht es heute um tatsächlich gelebte europäische Identität, die in Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit nur fußen kann?

In diesem Zyklus widmet die Künstlerin sich zwölf Kindern und setzt sie in Beziehung zu dem „Kind Europas“. Durch die Verwendung nur eines gleichbleibenden Formats wie auch einer durchgängigen Maltechnik (Mischtechnik) gelangt die einzigartige Würde eines jeden Menschen potenziert zur Darstellung. Seit 2005 hat der Intendant der Kaspar-Hauser-Festspiele viele Male mit der Malerin in vielen Städten zusammengearbeitet. Dies gründet in ihrer tiefen Beziehung zu Kaspar Hauser als auch in der Gabe ihrer Portrait-Kunst, das Geistig-Seelische des individuellen Menschen unverwechselbar zum Ausdruck bringen zu können.

Ort: Foyer des Kulturzentrums Karlsplatz

Montag bis Freitag: 15 – 17 Uhr
Samstag, Sonntag: 10 – 17 Uhr
Eintritt frei

Lade Karte …

Kommentare sind deaktiviert

Atelier Doppelpunkt, Basel